Print

Posted in:

Bundesweites Wildtierverbot im Zirkus

© by PETA

Die Bezirksgruppe Südwest des BUND-Berlin hat sich in diesem Jahr erfolgreich für ein Wildtierverbot im Zirkus auf bezirklicher Ebene eingesetzt. Neben unseren klassischen Aktivitäten im Natur- und Umweltschutz wie z.B. Biotoppflege- und Entwicklung, Baumschutz, Gewässerschutz, Wildtierschutz usw., kontrollieren wir auch öffentliche und gewerbliche Tierhaltungen im Bezirk. Und so natürlich auch die Tierhaltung im Zirkus.

Im letzten Jahr zeigte sich erneut, dass die artgerechte Haltung von Wildtieren im Zirkus nicht möglich ist. Außerdem gab es eklatante Mängel bei der Sicherung der Tiergehege.

Durch den Einsatz der BUND-Bezirksgruppe werden nun ab 01.01.2017 öffentliche Flächen in Steglitz-Zehlendorf nicht mehr an Zirkusbetriebe mit Wildtieren vermietet. Damit ist Steglitz-Zehlendorf der erste Berliner Bezirk, welcher ein Wildtierverbot im Zirkus auf öffentlichen Flächen umgesetzt hat. Ein wirklich schöner Erfolg, aber für unsere Bezirksgruppe ist das nur der halbe Weg. Da die Wildtierhaltung im Zirkus ein bundesweites Problem darstellt, haben wir eine Petition zu diesem Thema gestartet und fordern ein bundesweites Wildtierverbot im Zirkus. Bisher konnten wir schon 79.000 Unterstützer*innen für unser Anliegen gewinnen.

https://www.change.org/p/bundesweites-wildtierverbot-im-zirkus

Um aber wirklich im Bundestag wahrgenommen zu werden, muss die Petition noch wachsen. Ist die 100.000er Marke geknackt, können wir über abgeordnetenwatch eine Direktbefragung der Politiker*innen in die Wege leiten und so das Thema in allen Fraktionen noch mehr in den Fokus rücken.

Wir halten die Zurschaustellung von Tieren im Zirkus grundsätzlich für problematisch. Aber speziell für Wildtiere ist sie untragbar. Die meist durch Zwang geprägten Dressuren, ein Leben in beengten Käfigen und Gehegen, klimatisch schwierige Bedingungen und die nie enden wollenden Transporte von einem Veranstaltungsort zum anderen. All das ist für Wildtiere nicht kompensierbar.

Alle nicht domestizierten Tiere sind Wildtiere, auch wenn sie schon seit Generationen im Zirkus gezüchtet/vermehrt werden. Daher ist die Behauptung der Befürworter von Wildtieren im Zirkus falsch und oft bewusst irreführend, dass diese Tiere keine Wildtiere mehr sind und die Unterscheidung zwischen Wildtier und Haustier schwierig ist.

Die Ausgrenzung einzelner Wildtierarten aus dem Verbot lehnen wir ab, da es dadurch nur zu einer Verlagerung auf andere Wildtierarten kommen würde.

Eine Beeinträchtigung der Berufsfreiheit sehen wir nicht. Wer heute mit Tieren im Zirkus arbeitet, kann das auch in Zukunft. Aber halt nicht mit Wildtieren.

Entsprechende Länderanträge im Bundesrat in den Jahren 2003 und 2011 für ein Wildtierverbot im Zirkus scheiterten. Seit dem sind Städte und Gemeinden auf sich selbst gestellt und können Wildtierverbote im Zirkus nur auf öffentlichen Flächen durchsetzen. Ein verbindliches Bundesgesetz fehlt, um Städten und Gemeinden eine Rechtssicherheit zu geben. Da es fast überall genügend private Flächen gibt, kann ein Zirkus mit Wildtieren oftmals auf diese Flächen ausweichen. Und daher ist ein Verbot von Wildtieren im Zirkus auf öffentlichen Flächen zwar ein lobenswerter Ansatz, letztlich aber nur eine nicht wirklich zielführende Alternative.

Mit Datum vom 18. März 2016 ist die erneute hessische Initiative für ein Verbot von Wildtieren im Zirkus positiv im Bundesrat aufgenommen worden und wurde jetzt zur Entscheidung der Bundesregierung übergeben.

http://www.bundesrat.de/SharedDocs/beratungsvorgaenge/2016/0001-0100/0078-16.html?cms_templateQueryString=Suchbegriff&cms_fromSearch=true

Und genau hier liegt jetzt die Gefahr, dass diese Initiative erneut scheitert – die Lobbyisten für Wildtiere im Zirkus sind bereits aktiv. Und auch seitens der Bundesregierung kündigt sich erneut Widerstand an. Daher ist es jetzt entscheidend, dass wir unsere Stimme erheben.

Diesmal muss es klappen! Wenn nicht, werden wieder Jahre vergehen, bis sich Bundesrat und Bundestag erneut mit der Angelegenheit befassen.

Zirkus JA, Wildtiere NEIN!

Bitte unterstützen Sie unsere Petition mit Ihrer Unterschrift und leiten Sie diese großflächig an Freunde und Bekannte weiter. VIELEN DANK!!!

https://www.change.org/p/bundesweites-wildtierverbot-im-zirkus

 

PS Viele Länder in Europa und weltweit haben ein Wildtierverbot im Zirkus bereits erfolgreich umgesetzt.

Und das schaffen wir auch!!!!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.